Telefonberatung

Die Geschäfts­bedingungen zur telefonischen Beratung

 

Terminabsage

Wenn Sie mit mir einen Termin für eine Telefon-Beratung vereinbart haben, halte ich diesen Zeitraum für Sie frei. Sollten Sie einmal verhindert sein, erwarte ich, dass Sie mir bis spätestens 1 Stunde vorher absagen. Andernfalls gilt die Telefon-Beratung als durchgeführt.

Nicht verbrauchte Minuten

Sie können die in der telefonischen Beratung nicht verbrauchten Minuten Ihres Minuten-Pakets auch zu einem späteren Zeitpunkt bei weiteren Telefon-Beratungen einlösen. Sie verlieren also nichts, sollte Ihre Beratung weniger Zeit benötigen, als Sie bezahlt haben.

Widerrufsrecht / Rückgabe / Erstattung

Mit einer Termin­vereinbarung zur Telefo­nischen-Beratung vor Ablauf der gesetzlichen Wider­spruchs­frist verzichten Sie auf ein Widerrufs­recht.
Ein Minuten-Paket für Telefo­nische Beratung können Sie nicht gegen Erstattung des Kauf­preises zurückgeben. Ebenso wird kein Guthaben aus Rest-Minuten zurück erstattet.

Gültigkeit Ihres Minuten-Pakets

Das Minuten-Paket ist gültig für ein Jahr ab Kauf­datum. Wenn innerhalb dieses Jahres keine Beratung abgerufen wurde, verfällt das Minuten-Paket.
Ebenso verfällt ein Guthaben aus Rest-Minuten ein Jahr nach dem letzten Beratungs­gespräch.

zurück zur Seite ⇗ "Telefonische Beratung"